Sie sind hier: Aktuelles » 

Erlebnistag endete mit kalter Dusche

Zahlreiche Stände, Informationen, Mitmachangebote, ein Bühnenprogramm und eine Aktionsfläche:

Der Sport- und Erlebnistag ging am Samstag, 09. Juni, im Strandbad Bosen über die Bühne — ein Tag für Vereine, Verbände und Organisationen aus dem Landkreis, um sich zu präsentieren, ihr Wirken vorzustellen, zu informieren und Mitmachangebote anzubieten. Moderator der Veranstaltung war Michael Friemel (Saarländischer Rundfunk).

„Wir wollen generell Vereinen und Verbänden eine Plattform bieten“, erläutert St. Wendels Landrat Udo Recktenwald. Im Landkreis gebe es 1500 Vereine, von denen viele mit sinkenden Mitgliederzahlen und Nachwuchssorgen zu kämpfen hätten. An diesem Tag könnten sie sich präsentieren.

Auch der DRK Kreisverband St. Wendel war dabei.

Mit dem Gerätewagen Verpflegung, dem Gerätewagen San einem RTW der Bereitschaft Nohfelden sowie dem Kommandowagen des OV Hoof hatte der Kreisverband eine kleine Auswahl seines Fuhrparks ausgestellt.

Das Team des Verpflegungs - LKW bewirtete die interessierten Besucher mit kostenlosem Kaffee to go.

Leider spielte der Wettergott nicht mit.

Der Sport- und Erlebnistag am Bostalsee musste am Samstag um 14.30 Uhr wegen eines heftig anhaltenden Unwetters abgebrochen werden.

13. Juni 2018 09:25 Uhr. Alter: 161 Tage